Leichtathletik & Breitensport: Übersicht

  • Wer sind wir?
  • Aktuelles
  • Trainingszeiten                                        Ab Montag, den 15.11.2021, gilt in der Zweifachsporthalle die 2G-Regel während allen 
  • Wettkämpfe                                            Veranstaltungen und Trainingseinheiten der Abteilung Leichtathletik und Breitensport.
  • Vereinsinterne Veranstaltungen              Ausnahmen bestehen für Personen unter 18 Jahren oder wenn nachgewiesen werden kann, 
  • Projekte                                                   dass man sich nicht impfen lassen darf oder bis vor kurzem nicht durfte.
  • Archiv                                                      Impf- oder Genesungsausweise + Personalausweis werden von den 
  • Downloads                                              Übungsleiter*innen vor dem Training kontrolliert.
  • Partner
  • Langlaufgruppe
  • Sportabzeichen
  • Förderverein
  • Fundsachen
  • Instagram und Facebook


Wettkampf 02Training 02

    

 

Kontakt: 

Vorsitzender der Leichtathletik-Abteilung:

Georg Niggemeyer
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Aktuelles

Ab Montag, den 15.11.2021, gilt in der Zweifachsporthalle die 2G-Regel während allen Veranstaltungen und Trainingseinheiten der Abteilung Leichtathletik und Breitensport.

Ausnahmen bestehen für Personen unter 18 Jahren oder wenn nachgewiesen werden kann, dass man sich nicht impfen lassen darf oder bis vor kurzem nicht durfte.

Impf- oder Genesungsausweise + Personalausweis werden von den Übungsleiter*innen vor dem Training kontrolliert.

Schul- und Vereinsinterner Straßenlauf 5km

Heute haben wir unseren schul- und vereinsinternen Straßenlauf über 5km durchgeführt. Mit Spaß und Erfolg konnten wir den knapp 80 Teilnehmer*innen des Ursulinengymnasiums in Werl einen schönen Abschluss einer Ausdauer-Sport-Unterrichtsreihe ermöglichen. Auch einige Läufer*innen der DJK Werl konnten die Füße nicht still halten und unterstützen die Schülerinnen und Schüler über die 5km!🟢❤🔥

Bild

Kurpark-Cross 2021

Werl. Die Stadt Werl ist um ein außergewöhnliches Sport-Event reicher: Die Leichtathletikabteilung der DJK Grün-Weiß setzte im Kurpark ein innovatives Veranstaltungsformat um und machte aus dem sonst im Januar stattfindenden Parklauf eine attraktive Abenteuer- und Hindernis-Herausforderung. Ein Team von jungen Übungsleitern und Helfern der DJK entwickelte das Konzept und übernahm die Realisierung weitestgehend eigenverantwortlich. 170 Mitglieder aus den Trainingsgruppen der Abteilung beteiligten sich an den Läufen durch Zick-Zack-Strecken, über Strohballenburgen und Hindernissen und durch eine Krabbel-Passage.

Die großartige Resonanz und das anschließende Lob von Teilnehmern und Eltern waren die verdiente Anerkennung für die jungen Hauptorganisatoren Julian Rohrer, Janis Farendla, Timo Wulf und Fabian Berude sowie ihrem ebenso jungen Helferteam. Sie waren an die Abteilung herangetreten und hatten vorgeschlagen dem Kurparklauf (sonst im Januar) mit einem neuen Konzept zu mehr Attraktivität zu verhelfen. „Ansonsten gäbe es diesen Lauf in ein paar Jahren vielleicht nicht mehr“, so Janis Farendla.

Die Stadt Werl stimmte der Nutzung des Parks für das Format zu. Aufgrund der Corona-Pandemie musste die Umsetzung vom Frühjahr nach die Sommerferien verlegt und sollte die Veranstaltung intern allein für die Mitglieder der Trainingsgruppen ausgeschrieben sein. Schnell waren sich alle Organisatoren aber einig, dass der Spätsommer eine optimale Zeit für den Abenteuer- und Hindernislauf sein dürfte.

Die DJK schaffte einmal mehr, ein innovatives und stimmungsvolles Event für die ganze Familie zu kreieren – nach Aktionen wie Sportabzeichen by night, Kino-, Kinderdisco- und Halloweennächten und einem Ninja-Warrior-Abend. „Unsere internen Veranstaltungen stoßen bei unseren Mitgliedern auf mehr Resonanz als traditionelle Wettkämpfe“, weiß auch Abteilungsleiter Georg Niggemeyer. Nach dem erfolgreichen Pilot-Event soll der neue Kurpark-Spaß im kommenden Jahr aber auch für andere Vereine und clubfremde Teilnehmer geöffnet werden.

Für Stimmung und Begeisterung sorgten vor allem die liebevollen Details der Organisation – angefangen bei der Moderation und Musikuntermalung, über die vertraute Betreuung der Kinder durch ihre Übungsleiterinnen und Übungsleiter bis hin zu Wasserpistolen-Erfrischungen durch „Beschuss“ an der Strecke. Für alles weitere sorgten Eltern und Teilnehmer selbst: Teamgedanke, Spaß an der Herausforderung, Miteinander und das gemeinsame Bewältigen des Parcours standen im Vordergrund. Natürlich wurden dennoch Sieger in den jeweiligen Altersklassen ermittelt. Die Siegerehrungen finden in den jeweiligen Trainingsgruppen statt.

Gelaufen wurden Strecken von 400m (U6 und U8), 950m (U10 und U12), 3000m (ab 16 Jahren) und 1900m (U14). Das Orga-Team wird nun Bilanz ziehen und schauen, wo die Veranstaltung weiter zu optimieren ist.

Die DJK Werl reiht sich mit dem neuen Konzept in die Bemühungen ein, den Kurpark zu einem belebten Treffpunkt aller Werler zu machen. Der „Sportplatz Kurpark“ ist bei den Kindern der Leichtathletikabteilung ohnehin ein ebenso beliebtes Terrain wie das Buchgeisterstadion und wird regelmäßig zum spielerischen Training aufgesucht.

238275094 4281514158604769 3485337724521858822 n237627568 4281514925271359 2171227952911941442 n

236129302 4281008198655365 5631577944913654107 n 237608262 4281007935322058 8071088140839879142 n

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Leichtathletik-Abteilung sagt DANKE

Es ist an der Zeit, Danke zu sagen. Danke an jeden und jede, die diesen Verein so EINZIGARTIG machen. Wir sind stolz auf euch und bedanken uns für das Gefühl der Nähe (auf Distanz), welches ihr dem Verein in dieser besonderen Zeit schenkt. Wir sagen Danke für euer Vertrauen in uns und den Rückhalt, mit welchem ihr uns immer zur Seite steht. Seht das Positive in dieser Zeit und vergesst das Negative. Es kommen bessere Zeiten, das versprechen wir euch - und solange sind wir für euch da! Bleibt gesund und vergesst nicht:

Wir sind die DJK Werl - Gemeinsam stärker!

Fertige Collage 2Fertige Collage 1Fertige Collage 4Fertige Collage 3

Collage DJK Tshirt min

550 T-Shirts als großes Dankeschön

Die Paketboten der Leichtathletik-Abteilung der DJK Grün-Weiß Werl sind unterwegs: Die Abteilung verteilt aktuell an alle in den Trainingsgruppen aktiven Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen 550 „Unsere Besten 2020“-T-Shirts als großes Dankeschön für das weiter gelebte Miteinander in den für die Vereinsarbeit schwierigen Corona-Zeiten. Die Aktion kommt, so die erste Resonanz, prima bei den Mitgliedern an.

Eigentlich wäre jetzt die Zeit, in der die Abteilung ihre „Unsere Besten“-Ehrung mit Unterstützung des Fördervereins Leichtathletik vornehmen würde. Dann geht es um die Honorierung der besonders wettkampffleißigen, sich individuell verbessernden und erfolgreichen Athleten.

Schnettler 1Lea Cordes

Zeichen des Miteinanders

Da die DJK im Vorjahr aber abgesehen von einer internen Veranstaltung komplett auf Wettkampfteilnahmen verzichtete und anstatt dessen alle Vereinsressourcen auf das Aufrechterhalten von so viel Trainingsbetrieb und Angeboten wie möglich konzentrierte, kam nun eine neue Idee. „Alle, die mit uns gemeinsam diese Zeit durchstehen, sind unsere Besten“, erklärt der Abteilungsleiter Georg Niggemeyer stellvertretend für den gesamten Vorstand der DJK-Abteilung. Das grüne Shirt trägt so den „Unsere Besten“-Schriftzug auf der einen und ein grimmig guckendes Corona-Virus auf der anderen Seite.Es steht für das Miteinander, aber auch dafür, wie sich die Abteilung trotz der Pandemie für seine Mitglieder engagiert. Nach dem ersten Lockdown im Frühjahr hat die DJK Werl nicht nur unter Hygienekonzepten früh und verantwortungsvoll wieder das Training aufgenommen und auch eine der wenigen Kinder-Ferienfreizeiten im Lande überhaupt organisiert, sondern auch einen Werkzeugkasten für die Vereinsarbeit im Pandemiebetrieb entwickelt.

Moritz Degener 2Moritz Degener 2

Seit den Herbstferien wird so bereits in fast allen Gruppen ein oder mehrmals wöchentlich ein Video-Training angeboten, um die Mitglieder zu treffen und in Bewegung zu bringen. In der Vorweihnachtszeit wurden den Kindergruppen digitale Adventskalender mit täglichen Inputs, Aufgaben, Mitmachaktionen und weihnachtlichen Gedanken angeboten und sogar der „Silvesterlauf Homerun“ wurde mit über 100 teilnehmenden Kindern der Abteilung zu einem Erfolg.

Die T-Shirt-Aktion – aus zurückgeschickten Bilder der Mitglieder im Shirt soll eine Riesencollage entstehen – soll die Verbundenheit der großen Vereinsfamilie symbolisieren, die gerade in der für alle schweren Coronazeit die nötige „Nähe auf Distanz“ als große Stärke für sich entdeckt hat. „Das alles funktioniert nur im Miteinander von Mitgliedern, Eltern und vieler engagierter und verantwortungsvoller Übungsleiter“, erklärt Abteilungsleiter Georg Niggemeyer, „denn wir alle sind DJK“.

Die große Collage mit allen Bildern folgt in naher Zukunft!

Justus LehmannMoritz Degener 2

Quelle: https://www.soester-anzeiger.de/sport/lokalsport/djk-gruen-weiss-werl-550-shirts-als-groesses-dankeschoen-90203662.html

 _________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

 

FLVW-Zukunftspreis 2020

Wir als Verein haben uns für den Zukunftspreis des Fußball und Leichtathletik-Verband Westfalen(FLVW) beworben.

Hier ist ein Video mit unserer Bewerbung. Anklicken und genießen!

Das Ergebnis: Wir haben vom FLVW 500€ Preisgeld bekommen. Dieses kommt unserer Jugendförderung zu Gute.