Zuletzt aktualisiert am Sonntag, 12. November 2017 18:16
Zugriffe: 156021
Aktuelle Informationen
 
 

 

Ergebnisse: Straßenlauf (12.11.2017)

 


 

DJK bricht Marathon Weltrekord

Werl. Mit einem Weltrekord-Duell schlossen die Jugendlichen und Erwachsenen der Leichtathletikabteilung der DJK Werl die Freiluftsaison ab. Rund 35 Athleten - jung und alt, männlich und weiblich - teilten sich die 42,2 Kilometer lange Marathonstrecke in einer Endlosstaffel in 422 Abschnitte von je 100 Meter Länge auf, um den Marathon-Weltrekord von 2 Stunden, zwei Minuten und 57 Sekunden zu unterbieten. Die DJKler gaben Gas - jeder von ihnen ging rund 12 Mal an den Start - und flitzten die 42,2km in 1:46:10 Stunden. Mit einem Grillfest klang der teambildende Abend aus.

 


 

Jedermannzehnkampf in Ahlen

 


 

DJK Schüler-Cup Wertung geht in den Endspurt

 

Werl. In die Schlussphase der Freiluftsaison gehen Mia Vollmer bei den U12-Schülern, Nina Nolte bei den U16-Schülern und Claudio Sip bei den Jugendlichen als Führende der internen Schüler- und Nachwuchscup-Wertung der Leichtathletik-Abteilung der DJK Werl. Sie waren in ihren Altersklassen die aktivsten,individuell und auch auch objektiv erfolgreichsten Athleten des Vereins. Der interne Cup belohnt seit Jahren persönliche Jahresbestleistungen, Wettkampfteilnahmen und Qualifikationen und Teilnahmen an großen Meisterschaften. Der ehemalige Abteilungsleiter Heinz-Josef Luig führt diese "Bestenliste", die jährlich im Januar des Folgejahres ihren Höhepunkt in der Preisverleihung unter dem Motto "Unsere Besten" findet. Durch Unterstützung des Fördervereins Leichtathletik werden die Besten der Wertung stets mit T-Shirts oder anderen DJK-gebrandeten Sportutensilien ausgezeichnet. Entschieden ist die Jahreswertung noch lange nicht. Mia Vollmer führt bei den Jüngsten nur knapp mit 133 Zählern vor Hannah Debat (124) und Nils Franken (121). Etwas deutlicher liegt Nina Nolte (234) bei den U16/14-Schülern vor Lars Franken (183) und Luise Niggemeyer (182) in Front. Mit 211 Punkten führt Claudio Sip bei den Jugendlichen vor dem Pokalverteidiger Niels Jesse (196).

zum Zwischenstand

 


 

Ergebnisse: Schüler- und Jugendsportfest (25.06.2017)

 



Die Leichtathleten der DJK Grün-Weiß Werl kommen auf Touren

 

 


 

Ergebnisse: 2. Frühlingslauf (26.03.2017)

 


 

Leichtathletik-Abteilungsversammlung

 

 


 

Zwei Treppchen-Platzierungen bei Westfälischen Meisterschaften

 


 

Neuer Zwischenstand des Leichtathletik-Cups

 


 

Wir haben uns bei der Sportförderung der Sparkasse Werl beworben und damit die Möglichkeit bekommen 1000 Euro zu gewinnen. Doch dafür brauchen wir EURE Unterstützung.

Geht auf die Seite der S1 Sparkasse Werl https://www.facebook.com/events/1298896713524145/ und liked dort unter "Beiträge" unser Video.

Die 5 Videos mit den meisten Likes bekommen jeweils 1000 Euro.

Wofür wir die 1000 Euro verwenden, das könnt ihr euch im Video anschauen.

Also DAUMEN NACH OBEN und TEILEN!!!

 


 

Glückwunsch an unseren DJK- Hauptvorsitzenden Günter Korf!

Er wurde von der Stadt Werl als Träger der Ehrennadel ausgezeichnet.

 


 

U12-Team auf Platz 4 beim Kindersportfest des TV Werne

 


 

Übersicht über alle Sportabzeichen 2016

 


 

Niels Jesse mit starken 4. Platz über 60m Hürden und super Abschneiden der Staffeln bei den Westfalen-Meisterschaften

 


 

Ergebnisse: Kurparklauf (21.01.2017)

 


 

Letzter Formcheck vor den Meisterschaften

 


 

Bestenliste 2016

 


 

Langlaufcup 2016 - Endstand

Die Leichtathletikabteilung der DJK Werl vergab im Rahmen eines Spielnachmittags in der neuen Zweifachhalle seine Preise
"Unsere Besten" an die 25 bestplatzierten Kinder und Jugendliche aus drei Altersgruppen ihres internen Nachwuchs-Cups.
Die ersten Plätze und somit die Wanderpokale gingen an Luise Niggemeyer (U12 und jünger), Claudio Sip (U16/14) und Niels Jesse (U20/U18). Der bereits zum 12. Mal in Folge vergebene Cup belohnt regelmäßige Wettkampfteilnahme ebenso wie persönliche Jahresbestleistungen
in den verschiedenen Disziplinen. Er soll den jungen Athleten einen zusätzlichen Anreiz für kontinuierliches Training und Teilnahme am Wettkampfbetrieb sein.
"WIr belohnen damit nicht nur Top-Leistungen, sondern auch die individuellen Verbesserungen eines jeden Kindes", so die DJK-Organisatoren. Ausgezeichnet wurden die Plätze 1 bis 10 in den beiden jüngeren Altersklassen sowie 1 bis 5 bei den älteren Jugendlichen. Neben Pokalen überreichten
Abteilungsleiter Georg Niggemeyer und Trainer Martin Haselhorst auch die "Unsere Besten"-Shirts an die fleißigen und erfolgreichen Athleten. VIel Arbeit in die Cup-Wertung investiert jedes Jahr Heinz-Josef Luig. Er erfasst im Verlauf des Jahres alle Ergebnisse des Leichtathletik-Nachwuchses
der DJK Werl, vergibt die Punkte und führt die Cup-Liste. Die Zahlen machen die DJK stolz: 205 Jugendliche und Kinder beteiligten sich im Jahr 2016
mindestens aktiv an einem Wettkampf - darunter 147 in der Altersklasse U12 und jünger.

 



Einstieg in die Hallensaison

 


 

 Finnensturm

Hüsten. Erneut war die DJK Grün-Weiß Werl mit ihren Nachwuchs-Leichtathleten zahlen- und leistungsmäßig stark beim stimmungsvollen "Finnensturm" auf der Großen Wiese in Hüsten am Start. Auf der mit Kerzen illuminierten Finnenbahn (Holzschnitzeluntergrund) liefen die Werler mehrfach auf das Podest. Sieger wurde Luca Zuleger in der M15 über zwei Runden (2000m), während Mia Vollmer (W9), Ruven Bertz (M10) und Lars Franken (M12) auf Platz zwei kamen. Rang drei erreichten Nils Franken (M10) und Ben Schlücking (M13). Mit ihren Startnummern hatten die über 30 DJK-Kinder nach dem Rennen freien Eintritt im benachbarten Freizeitbad Nass.

Ergebnisse im Überblick:
1000m:
W9:2. Mia Vollmer 4:18 min.,5. Lykka Dommes 4:48min.,7. Finja Drewes 4:55 min., 10. Alexandra Deffke 5:26min.,
W10: 6. Ira Debat 4:49 min., 7. Rieke Arndt 4:50 min., 11. Liana Eggert 5:27 min., 12. Anna Imhäuser 5:44min., 13. Caroline Imhäuser 6:11min., 13. Hannah Debat 6:11min.
W11: 4. Ida Schlücking 4:15 min., 7. Luise Niggemeyer 4:31 min., 8. Fabienne Zuleger 4:34min., 10. Johanna Grümme 4:48min., 12. Lena Kurte 5:24 min., 13. Frieda Berghammer 5:25min.,
W12: 6. Nina Nolte 4:17min,, 7. Jana Struwe 4:40min., 8. Caroline Heller 4:43min., 10. Vivien Winkler 4:46min., 11. Hannah Oetterer 4:51min., 12. Tiziana Iona 7:04min.

M9: 9. Rayen Arfa 5:25min.,
M10. 2. Ruven Bertz 4:20 min., 3. Nils Franken 4:29min., 5. Rawen Arfa 5:20min.
M12: 2. Lars Franken 3:49min., 3. Jonah Wieschhoff 4:00min.
M13: 3. Ben Schlücking 3:40min., 4. Kevin Wilmes 3:43min., 6. Michel Berghammer 4:06min., 7. Jakob Niggemeyer 4:26min.

2000m:
W14: 6. Jule Grote 10:02min.,
M15: 1. Luca Zuleger 7:33min., 4. Florian Grümme 9:18 min.

 

 


 

 Ausdauertraining an der Norbertschule

Übungsleiter der Leichtathletikabteilung der DJK Grün-Weiß Werl besuchten im Rahmen ihres Integrationsprogramms "Willkommen, mach' mit" anlässlich des bevorstehenden Silvesterlaufes für Kinder an zwei Tagen die Norbertgrundschule im Werler Westen und leiteten insgesamt zehn Schulstunden lang den Sportunterricht.
Die Kinder und auch die Lehrkräfte lernten Ausdauer orientierte Laufspiele kennen, die die DJK in ihren Trainingsgruppen erfolgreich anbieten. "Experten von Außen bereichern das Schulleben", sagt Schulleiter Josef Schnettker. DIe Kinder würden nicht nur auf den Silvesterlauf vorbereitet, sondern zugleich würden hospitierende Lehrer/-innen Anregungen für die Gestaltung ihrer Sportstunden erhalten.
Für die DJK Werl geht es aber um mehr: Sie möchte auch den zahlreichen Kindern mit Migrationshintergrund, deren Integration an der Norbertschule gut gelingt, einen niederschwelligen Erstkontakt zum Sportverein ermöglichen. "Es ist gut, wenn bei Kindern auch das Interesse für Sport im Verein geweckt wird", sagt Josef Schnettler.
Alle Klassen der Norbertschule wurden mit dem Angebot erreicht. Die Kinder erhielten zum Abschluss von den Trainern Jan Cedric Mertens und Martin Haselhorst einen "Ausdauer-Pass", der auch alle Infos zum Trainingsangebot der DJK Werl enthielt. Auch Flyer in arabischer Sprache könnte die DJK bei Bedarf verteilen.

 

 

 

 

 


 

Ergebnisse: Straßenlauf (19.11.2016)

 


 

Zwischenstand Leichtathletik-Cup (08.10.2016)

 


 

 

 

Mächtig stolz standen die 65 teilnehmenden Kinder bei ihrer Siegerehrung auf dem Podest. Gerade hatten sie die zehn Stationen auf dem Parcours zum Kinderbewegungsabzeichen erfolgreich absolviert. Die Leichtathletikabteilung der DJK Grün-Weiß Werl hatte die Vorschulkinder in die Zweifachhalle im Schulzentrum eingeladen und sich spannende Aufgaben und Herausforderungen für ihre kleinsten Mitglieder ausgedacht.
Unter der Regie von Lehramtsstudentin Yana Schröter, Übungsleiterin der DJK für den Vorschulbereich, durchliefen die 3- bis 6-jährigen Kinder verschiedenste Bewegungsstationen ohne Zeit- und Leistungsdruck. Abgestimmt waren die Stationen auf wichtige Bereiche der kindlichen Entwicklung: Motorik, Wahrnehmung, kognitive, soziale und psychisch-emotionale Kompetenzen werden so trainiert. Auf dem Parcours konnten Kinder ihre Stärken und Talente entdecken, sich austoben und verschiedene Bewegungsanreize verspüren.
Unter Anleitung der vielen Übungsleiter der DJK Werl, die sich mit viel Geduld auf die Bedürfnisse der Kinder eingingen, wurde balanciert, geworfen, gesprungen, gekrabbelt und gehüpft. Zur Belohnung gab es Urkunden und kleine "Bewegungsgeschenke".
Seit dem Jahr 2014 wird das Kinderbewegungsabzeichen vom Landessportbund angeboten und ist seitdem eine Erfolgsgeschichte. Bis Mitte des Jahres haben in NRW rund 30000 Kinder bei über 500 Veranstaltung ihr "Kibaz" erworben. In diesem Jahr stand das Kibaz auch unter dem Motto der "Integration durch Sport". Die DJK Werl ist als Stützpunktverein für dieses Langzeitprojekt des Deutschen Olympischen Sportbundes seit zwei Jahren aktiv und geht mit Kooperationen und Aktionen gezielt auch auf Kindertagesstätten zu, die einen hohen Anteil von Migranten und Zuwanderern aus Krisengebieten haben.
Nach den Herbstferien gelten folgende Trainingszeiten: Vorschulkindern (bis 6 Jahren) wird bei der DJK Werl dienstags von 16.15-17.15 Uhr und 17.15-18.15 Uhr und freitags von 15.30-17 Uhr ein Angebot in der neuen Zweifachhalle (MG-Halle) im Schulzentrum gemacht. Die Eltern-Kind-Gruppen bieten an gleicher Stelle dienstags und donnerstags von 16.15-17.15 Uhr und 17.15-18.15 Uhr spielerische Übungsstunden an. Ein freies Bewegen in einer Spiellandschaft unter Begleitung der Eltern für Kinder bis 6 Jahren wird sonntags von 9 bis 11.30 Uhr angeboten.

 


 

 Großer Tag für die DJK Werl: Zu unserer Helfer-, Athleten-, Eltern- und Saisonabschluss-Grillfeier mit "Sportabzeichen by day" kamen Olympiateilnehmerin Gina Lückenkemper und Diskus-Olympiasieger Christoph Harting ins Buchgeisterstadion. Mehrere Stunden nahmen sie sich Zeit für die großen und kleinen Leichtathletik-Fans.

 

Der Bau unserer Diskuswurfanlage, zig Tonnen Schotter, eine Wette und ein cooles Video (https://www.facebook.com/DJK-Gr%C3%BCn-Wei%C3%9F-Werl-eV-261961770560048/). Und genial: Christoph Harting kam extra aus Berlin, brachte seine Goldmedaille und ein Olympiashirt für den Video-Macher Janis.

 


 

Ergebnisse des Bahnlaufes

 


 

 Joachim Schneider erhält im Rahmen des Läuferabends

die DLV-Ehrennadel in Silber

für sein langjähriges Engagement in Verein und Verband.

 

 


 

Ergebnisse des Einzelsportfestes

 


 

U18 Athleten auf schnellen Beinen unterwegs

 


 

Großer Erfolg für M14/M15-Mehrkämpfer

 


 

Wir sind Tradition

 

 

Die Leichtathleten der DJK Grün-Weiß Werl buddeln wieder: Fast drei
Jahre nach Fertigstellung des komplett in Eigenleistung errichteten Unterstandes
setzt die Abteilung ihre Bemühungen um die Verbesserung der Infrastruktur
des städtischen Buchgeisterstadions fort.
Mit eigenen Mitteln und viel Arbeitskraft erneuert die Abteilung
die komplette Wurfanlage. Auf rund 200qm wurde der Mutterboden aufgenommen,
sieben Löcher für die Fundamente
der Netz-Trägerstützen des neuen Diskusrings ausgehoben
und Vorbereitungen für die Installation
eines dreiteiligen Freiluft-Turnrecks getroffen.
Der alte marode Diskusring wurde komplett abgebaut. In den nächsten Arbeitsschritten sollen Fundamente gegossen,
Kantensteine gesetzt und eine neue
Diskus- und Hammerwurfanlage aufgebaut werden.
Die komplette Fläche um den Diskusring
herum wird mit Kunststoffpflaster ausgelegt. Auf dieser Fläche soll auch ein
fest installierter Anlauf für den Ballwurf geschaffen werden. Bei den ersten Arbeitseinsätzen freute sich die DJK Werl - wie schon
damals beim Unterstand - jedes Mal
über viele helfende Hände.
Die Kosten für die ganze Maßnahme trägt allein die DJK Werl.
 

 

20. Grundschulolympiade

 

Bilder

Ergebnisse 3. Klassen

Ergebnisse 4. Klassen

 


 

Ergebnisse der Schüler-Einzelkreismeisterschaften

 
 
 
 
 

 

Wir sind Tradition

 

Im Rahmen der Leichtathletik-Kreismeisterschaften weihte die DJK Grün-Weiß Werl ihr
Heinrich-Buchgeister-Transparent im gleichnamigen Stadion ein.
Unter dem Motto "Wir sind Tradition" erstellte die DJK ein Plakat, das nicht nur den Namensgeber
des Werler Stadions vorstellt, sondern auch die Brücke zwischen Vergangenheit und Gegenwart schlägt. Heinrich Buchgeister war zu Beginn des letzten Jahrhunderts der bis heute erfolgreichste Werler Leichtathlet.
Der Westönner war mehrfacher Deutscher Meister in den Wurfdisziplinen. Nur der 1. Weltkrieg stand der Erfüllung
seines olympischen Traums im Wege. Auf dem Höhepunkt seiner Laufbahn brach der Weltkrieg aus. Der DJK-Ehrenvorsitzende Heinz Beulertz hatte die Geschichte und Biografie von Heinrich Buchgeister gründlich aufgearbeitet
und dafür gesorgt, dass Werl einem seiner sportlichsten Söhne noch heute gedenkt.
Umso erfreuter war er nun, dass die jungen Gesichter der DJK das zum Anlass nahmen,
auch heute noch an Buchgeister zu erinnern.
Jan Cedric Mertens entwarf das Plakat, auf dem Daniel Rudolf mit dem Speer exakt so posiert
wie es vor 100 Jahrem Heinrich Buchgeister getan hat.


 

Grundschulolympiade am 25. Mai

Die Leichtathletikabteilung der DJK Werl und mit ihr rund 320 Kinder aus den Werler Grund- und Förderschulen sowie der Wickeder Engelhardschule freuen sich auf den Startschuss zur 20. Grundschul-Olympiade am Mittwochvormittag, 25. Mai. In dieser Woche verteilte die DJK bereits dieOlympia-Shirts und die Startunterlagen an die teilnehmenden 3. und 4. Klassen.
Wie immer messen sich die Kinder - je vier Mädchen und Jungen pro Klasse - spielerisch im 50m-Sprint im 4-Minuten-Lauf, im Hochsprung und einem Wurfwettbewerb mit abwechslungsreichen Wurfgeräten. Zum großen Finale findet der stimmungsvolle Pendelstaffel-Lauf der Schulen statt.
Für alle Kinder gibt es neben den T-Shirts auch noch eine Teilnehmermedaille. Die drei erfolgreichsten Klassen jedes Jahrganges werden bei der Siegerehrung ausgezeichnet. Langjährige Sponsoren der Grundschul-Olympiade sorgen anlässlich des Jubiläums der etablierten Veranstaltung für einen besonderen Anreiz für die Sieger der Jahrgänge und der Pendelstaffel.
Die Abteilung wird erneut viele Helfer - auch durch Freistellung ihrer jungen Mitglieder durch die weiterführenden Schulen - aufbieten, um einen kurzweiligen Ablauf der Grundschul-Olympiade zu gewährleisten.
Die Grundschul-Olympiade ist seit 20 Jahren fester Bestandteil des Konzepts der DJK-Abteilung. Sie will Kinder mit den leichtathletischen Bewegungsformen und mit dem spielerischen Trainingsangebot des Vereins in Berührung bringen. Zugleich ist die Veranstaltung ein festes Bindeglied zu den örtlichen Schulen. Im Rahmen der Aktivitäten der DJK als anerkannter Stützpunkt für Integration will die Grundschul-Olympiade auch Kindern mit Migrationshintergrund einen niederschwelligen Erstkontakt zum Sport im Verein ermöglichen.

 


 

Nachwuchs überzeugt in Hüsten

 

 

Leistungsstarke Mannschaft in Hemer

 

 


 

DJK Werl erhält den Zukunftspreis des FLVW

 

Die Vielfalt der Aktivitäten und Projekte überzeugte die Jury der Westfalen-Stiftung und des Fußball- und Leichtathletikverbandes Westfalen: Als erster Leichtathletikverein überhaupt gewann die DJK Grün-Weiß Werl den ersten Platz des FLVW-Zukunftspreises. In der Sportschule Kaiserau in Kamen nahmen die "Jungen Macher" des Vereins am Samstag ihren Preis entgegen.
Vor den anwesenden Gästen stellte die DJK noch einmal die Eckpfeiler ihres erfolgreichen Arbeiten vor, die ihr entgegen des Trends Mitgliederzuwachs beschert. Die Abteilung zählt bald 1000 Mitglieder. Grundzüge des Konzepts: Übernahme von Verantwortung für gesellschaftliche Aufgaben und die Entwicklung der von ihr genutzten städtischen Sportstätten, konsequentes Miteinander von Breiten- und Wettkampfsport, Sportangebote für die ganze Familie, Einbindung von Eltern und ehemaligen Aktiven, Vernetzung in der Stadt mit Schulen, Kitas, Sponsoren und Verwaltung, Förderung von jungem Engagement, flache Hierachien mit Projektarbeit und schnellen Entscheidungsprozessen, außersportliche Aktivitäten für Kinder, Jugendliche und Eltern, Ferienfreizeiten, Ausrichtung vieler Sportveranstaltungen, Angebote für Flüchtlinge und große Aktionen wie Sportabzeichen by Night und Grundschul-Olympiade.
"Bei uns greifen jetzt ganz viele Einzelprojekte und Ideen jetzt wie Zahnräder ineinander", sagte Martin Haselhorst bei der Vereinsvorstellung in Kamen. Immer wieder verwies er auf die Kreativität und Kompetenz der jungen Übungsleiter im Verein. Stellvertretend für diese nahmen Jan Cedric Mertens, Yana Schröter, Sebastian Krehan und Daniel Rudolf den Preis entgegen.
Der Zukunftspreis war mit 2000 Euro dotiert - zudem gab es ein Ballnetz mit Fußbällen, die die DJK gut beim Fußballangebot für Flüchtlinge gebrauchen kann. Das Preisgeld wird in neue Projekte der DJK einfließen. So will der Verein weiter in die Aufwertung des Buchgeisterstadions investieren.

 


 

Ergebnisse vom Springer- & Werfertag

 


 

Ergebnisse vom Frühlingslauf

 


 

Abteilungsversammlung

 

Es läuft rund: Die Leichtathletikabteilung der DJK Werl nähert sich allmählich der 1000-Mitglieder-Marke. Bei der Mitgliederversammlung im "Backofen" könnte Abteilungsleiter Georg Niggemeyer die Zahl von aktuell 988 Mitgliedern vermelden.
Hinzu kommen inzwischen noch rund 40 asylsuchende junge Männer, die das von der Abteilung betreute Fußball-Angebot am Sonntagnachmittag nutzen. Inzwischen konnte die DJK auch erste "Flüchtlingskinder" in ihren Gruppen besuchen. "Es ist wichtig, dass wir auch so ein Angebot machen", so Niggemeyer.
Der Abteilungsleiter bedankte sich bei allen Übungsleitern, Gruppenhelfern und Unterstützern aller Art, die dazu beitragen, dass die DJK ein so vielfältiges Angebot machen kann, das letztendlich auch mit großer Nachfrage belohnt werde.
Das zahlt sich mehr und mehr auch sportlich aus. Die Abteilung ehrte alle Athleten, die sich mit Einzel- oder Mannschaftsergebnissen in den westfälischen und deutschen Bestenlisten für das Jahr 2015 wiederfanden: Kevin Wilmes, Jule Willeke, Luca Zuleger, Niels Jesse, Jannis Farendla, Patrick Mazur, Jan Grote, Claudio Sip, Sebastian Krehan, Joachim Schneider, Peter Nau, Andreas Rudolf und Werner Knülle. Für langjährige Unterstützung der Abteilung wurden Herbert Neurath und Martin Haselhorst ausgezeichnet.
In den kommenden Wochen freut sich die Abteilung auf den Start in die Freiluftsaison mit dem 1. Werler Frühlingslauf am 10. April und dem Werfer- und Springertag am 16. April im Buchgeisterstadion. Eine Woche später darf die DJK-Abteilung in Kaiserau für ihr Vereinskonzept den Zukunftspreis des Fußball- und Leichtathletikverbandes Westfalen (1. Preis) entgegennehmen. Im Anschluss will die DJK mit der Sanierung des Diskusrings und der Wurfzone im Stadion beginnen. Erneut investiert die Abteilung dabei in "ihre" städtische Sportstätte.
Große Reichweite und Wirkung zeigt die DJK auch bei der Sportabzeichen-Abnahme. Über die regelmäßige Dienstagsgruppe (Start ab Mai) und die Aktion "Sportabzeichen by Night" wurden von der DJK 192 Sportabzeichen-Abnahmen vorgenommen. Um die Kindergärten kümmert sich sich Yana Schröter: Rund 70 Kinder machten das KiBAZ (Kindergarten-Bewegungsabzeichen). Vier Kindergärten waren beteiligt. Zufriedenstellend waren die Teilnehmerzahlen an den eigenen Sportfesten wie Werfertag (146 Teilnehmer aus 30 Vereinen), Schülersportfest (234/24), Michaelissportfest (196/20) und Kurparklauf (220/42). Sportwart Joachim Schneider bedauert aber eine "geringe Beteiligung aus dem eigenem Kreis". Hoffnung setzt die DJK darauf, am 22. Mai Ausrichter der Kreismeisterschaften des Nachbarkreises Unna/Hamm zu sein, dem sich die DJK zuletzt angenähert hatte.
Neben allen sportlichen Themen verwies Georg Niggemeyer auch auf die vielen außersportlichen Aktivitäten der Abteilungen, die kreativ von allen Übungsleitern geschaffen werden. "Wir bieten ein Komplettangebot und zeigen, dass man viel Spaß im Verein haben kann", so Niggemeyer. Hilfreich ist dafür natürlich ein gesunder Kassenstand, von dem Kassierer Ludwig Schröter berichten konnte. Bei den abschließenden Vorstandswahlen ging es nur um "Wiederwahl". "In so einem Team macht man gerne weiter", sagt Georg Niggemeyer nach seiner Bestätigung als Abteilungsleiter. Wiedergewählt wurden auch Gisela Steinweg (stellv. Abteilungsleiterin), Joachim Schneider (Sportwart), Ludwig Schröter (Kassierer), Uwe Eichelberg (Sportstätten), Daniel Rudolf (Kommunikation) und Conny Kaufmann (Ferienfreizeit). Als Kassenprüfer rückt Matthias Jesse nach.

 


 

Groß und Klein beim Hallensportfest in Dortmund

 


 

Sprinter mit neuen Bestleistungen bei Westdeutschen Meisterschaften

 


 

Jan Cedric Mertens bei den Westfälischen topfit

 


 

Krehan holt Bronze über 800 m

 


 

Formcheck in Dortmund

 


 

Kindersilvesterlauf: Ergebnisse

 


 

Trainingslager Neuenheerse

 


 

Saisonauftakt in Paderborn

 


 

Mit großem Aufgebot beim Finnensturm

 


 

Straßenlauf: Ergebnisse

 


 

Über Stock und Stein beim Hammer Stadion-Cross

 

 


 

Leichtathletik-Cup: Zwischenstand

 


 

Michaelissportfest: Ergebnisse

 


 

DJK Werl mit Großaufgebot bei Ahlener Zehnkampf

 

Riegensieg für Jan Cedric und Yana als beste Frau

 


 

Kaufmann und Schneider in Westfalen die Nummer 1

 


 

Bahnlauf: Ergebnisse

 


 

Rudolf und Krehan beim Göttinger Triathlon

 

 


U16-Nachwuchs bei Westfalenmeisterschaften in Hagen

Andreas Rudolf bei deutschen Meisterschaften im Werferfünfkampf

 

 


 

 Zehnkampftest in Dortmund

 


 

Einzelsportfest: Ergebnisse

 


 

5. Platz für Pia Brinkmann und 8. Platz für das Staffelquartett

 


 

4. Platz für Milu Klotz bei Westfälischen

 


 

Sportabzeichen By Night 2015

 

 


 

Zwei Sprinter mit Ähnlichkeiten

 

 


 

Trainingslager und Mendener Sportfest

 

 


 

Ergebnisse der Grundschulolympiade

 


 

Motivierte Athleten beim Saisonstart in Lippstadt

 


 

Stadtwerke-Pressemitteilung zur Grundschulolympiade


 


 

Nachwuchs beim Mehrkampf in Iserlohn erfolgreich

 


Beckumer Marathonstaffel


 


 

Wettkampfbericht von Hüsten und Kamen

 


 

Wir sind Integration: Willkommen, mach mit!
Unsere Bewerbung als Stützpunkt für "Integration durch Sport" vom Deutschen Olympischen Sportbund hat überzeugt.
Bei uns in der DJK Werl stehen Herkunft, Hautfarbe, Können und Nationalität für die bunte Vielfalt des Sports.
Die Auszeichnung bestätigt uns in dem, was wir tun, und spornt uns zu neuen Ideen an....
Jetzt dürfen wir dieses Logo tragen und werden für einzelne Projekte gefördert.

 


 

Ergebnisse: Werfer- und Springertag

 


 

Ergebnisse: Ruhrauenlauf 2015

 


 

Vorstand der Leichtathletik-Abteilung



 

Vorstand des Fördervereines

 


 

Schöner Abschluss der Hallensaison

 


 

Aktualisierte Langlauf-Bestenliste

 


 

Langlaufcup 2014 - Endstand

 


 

Abteilungsversammlung am 19.03.2015

 


 

Pia Brinkmann mit neuer Bestleistung

 


 

Karneval der Eltern-Kind-Gruppe

 


 

Bilder vom Soester Crosslauf

 
 

 


 

Silvesterlauf-Preisübergabe

 

Die Walburgis-Grundschule stellte einmal mehr beim Silvesterlauf für Kinder die größte Teilnehmergruppe. 53 Kinder der Schule hatten sich für das Rennen am letzten Tag des Jahres vor der Stadthalle gemeldet. Damit gingen der neue große Wanderpokal und auch die 150 Euro Preisgeld, die die Stadtwerke anläßlich ihres 150-Jährigen Bestehens als Unterstützer des Silvesterlaufes bereitstellten, an die Grundschule. Große Teilnehmergruppen stellte auch die Norbertschule (23 Kinder) und der St. Vincenz-Kindergarten (11). 40 Kinder gingen allein für den Ausrichter DJK Werl an den Start, wobei viele weitere DJK-Kinder über ihre Schulen gemeldet hatten.
Das Silvesterlauf-Team um Ingo Schaffranka und DJK-Kinderlauf-Organisator Martin Haselhorst will künftig vermehrt die Schulen in den Lauf einbinden. Erstmals hatte der Verein daher im Vorfeld auch "Unterrichtstage" mit Laufspielen in den Grundschulen angeboten.
Das Bild zeigt: Schulleiterin Andrea Humpert mit Kindern und Vertretern der DJK Werl und der Stadtwerke.

 


 

Guter Start ins neue Leichtathletik-Jahr

 


 

Bestenliste 2014

 


 

Bilder von der Ehrung / Preisverleihung:

Hier gibt es den Punktestand!

 
 
 

 


 

Kinderdisco am 13.02.2015

 


 

Unsere Leichtathletik-Abteilung wächst weiter und erreich die 900 Mitglieder-Marke

(auf dem Bild die U12-Gruppe)

 


 

Der Soester Anzeiger berichtet über unseren Auftakt des Bewegungs-und Sportangebot für erwachsene Flüchtlinge

 


 

Pia Brinkmann mit Platz 5 bei Westfälischen Meisterschaften

 


 

Ergebnisse: Kurparklauf 2015

Auf der Homepage des Soester Anzeigers sind einige Bilder zu finden!

 


 

Ergebnisse: Kinder-Silvesterlauf 2014

(Die Ergebnisse des Silvesterlaufes von Werl nach Soest werden wie gewohnt unter www.silvesterlauf.com veröffentlicht)

 


 

Das ist der Lohn für unseren U12-Sieg beim Selfie-Wettbewerb beim Finnensturm-Abendlauf in Hüsten.

T-Shirts von Sport Richter in Neheim mit Aufschrift "Nummer 1 im Sport" für alle 22 teilnehmenden Kinder.

Danke für die vielen Likes!

 


 

Viel Stimmung und gute Leistungen beim Dortmunder Hallensportfest

 


 

Drei Klassensiege beim Finnensturm

 


 

Leichtathletikcup-Zwischenstand, 15.11.2014

 

 

Straßenlauf-Ergebnisse, 15.11.2014

 


 

Erfolgreicher Leichtathletik-Nachwuchs in Gladbeck und Hagen

 

 


 
 

Wir sind kreativ: unsere Jugendlichen und jungen Athleten

strichen und gestalteten die "schmutzige" Garage am Stadion!

 


 


 

DJK-Leichtathleten auf Abwegen: 18km-Crosslauf in Herdringen mit 23 verrückten Hindernissen.

"Tough Mudder" mit Daniel Rudolf und Martin Haselhorst.

 

 


 

Bahnlauf-Ergebnisse, 03.09.2014

 


 

 Video von der Kinderferienfreizeit 2014



 

Bilder von der Kinderferienfreizeit 2014

 

 
 

 

DJK-Athleten bei Titelkämpfen in Wien und Erfurt

 
 

 

 Training in den Sommerferien:

 

Kinder bis 6 Jahre: Dienstag, 17:15-18:15 Uhr

U10-U16: Mittwoch, 17:30-19:00 Uhr

 


 

Ergebnisse vom Einzelsportfest, 29.06.2014

 

 

Bilder vom Wasserski

 
 

 

Janis Farendla zwei mal auf dem Podest

 
 
 
 


Grundschulolympiade 2014

Ergebnisse

Bilder

Video

 

 

DJK-Bundessportfest - 4 Bundessieger und zahlreiche Medaillen

 

Hier gibt es Bilder!

 

 

Projekt "Unterstand" erfolgreich abgeschlossen

 

 

3x800m-Staffel siegt beim Bahnstaffeltag in Witten

 
 

 

Marathon-Staffel mit Werler Vereinsrekord

 


 

Sportabzeichen By Night - Bilder & Video

 

 



Bilder: Hindernis-Schnupperlauf / Olympische Staffel

 

  
 
 

Hier geht es zum Wettkampfbericht!

 

 

Zahlreiche Klassensiege in Lippstadt

 


ACHTUNG!!!!!

WEGEN ZU SCHLECHTEM WETTER UND NOCH SCHLECHTEREN PROGNOSEN FÜR DEN NACHMITTAG WIRD DIE KOMPLETTE VERANSTALTUNG ABGESAGT!!!

BITTE ALLEN WEITERSAGEN!

Zeitplan: Einweihung des Unterstandes incl.

"Fünf-Fitte-Freunde-Sportfest" und

Vereinsmeisterschaft

 


 

Leichtathletikcup-Zwischenstand, 01.05.2014

 


 

Werfer- und Springer-Tag: Ergebnisse

 


 

Ruhrauenlauf: Ergebnisse

 


 

Bilder vom Arbeitseinsatz am 22.03.

 
 
 
 

 

Erstes Kurpark-Training im neuen Jahr

 
 

 

Bilder vom Arbeitseinsatz am 15.03.

 


 

Abteilungsversammlung 2014

 


 

Unterstand: Der erste Teil steht!

 

 

Wettkampfbericht zum Wochenende: Erfolgreicher Abschluss der Hallensaison

 


 

5. Platz für Olympische Staffel bei Westfalenmeisterschaften

 

 

 

 

Meisterschaftspremiere für U16-Schüler

 


 

U10/U12-Nachwuchs beim Hallensportfest in Dortmund

 


 

Bilder vom Soester Crosslauf (Lauf 1 & 2)

     
 
 

 

U16-Schüler beim Hallensportfest in Dortmund

 


 

Bilder vom Soester Crosslauf (Lauf 1 & 2)

 

 


 

Westfälische Hallenmeisterschaften 2014

 

 


 

Ergebnisse vom Kurparklauf

 

 

 

Hier gibt es einige Bilder vom ersten Lauf!

 


 

Letzter Formtest vor den Westfälischen

 


 

Langlaufcup 2013 - Endstand

     

 

Bilder von der Preisverleihung:

Endstand des Leichtathletikcups

 Sportabzeichen-Liste 


 

Die letzten Tests vor den westfälischen Hallenmeisterschaften

 


 

Westfälische Bestenliste 2013

 

 

Bilder vom Welver Crosslauf

    

 

Ergebnisse: Kindersilvesterlauf 2013

 


 

Start der Hallensaison in Paderborn

 


Abschluss der Jedermann-Fitness-Gruppe


    
Erfolgreiches Trainingslager der Jugend- und Erwachsenengruppe
 
Auch in diesem Jahr verbrachte eine Gruppe aus 14 Jugendlichen und Erwachsenen zum Abschluss der Vorbereitungsphase, ein Trainingswochenende in Neuenheerse. Neben einem sehr umfangreichen Programm mit Schnelligkeits und Kraftbelastungen standen auch eine intensive Spinningeneinheit sowie eine Sprinteinheit im Paderborner Ahornsportpark auf dem Programm. Ab dem nächsten Wochenende startet für die meisten Sportler die Wintersaison mit dem Hallenmeeting in Paderborn. Wünschen wir allen Athleten eine erfolgreiche Wintersaison 2013/2014.

 
  

    Kinderdisco am 20.12.2013

(incl. Glühwein-Outdoor-Party für die Eltern)

 


    Gesundheitssport bei der DJK Werl:

Montags von 20 bis 21 Uhr steht Rückengymnastik auf dem Programm! Männer und Frauen aller Altersklassen halten sich hier fit. Übungsleiterin ist Ulrike Zimmermann!
 
 


 


      Bilder vom U12-Abschluss in der Kletterhalle
 
 


      Jan Cedric Mertens bei den Australian University Games
 

 
 (Bild: Cedde mit seiner 4x400m-Staffel)
 

 

Wandertag der Langlaufgruppe am 19. Oktober

   

 

DJK-Nachwuchs beim Stabhochsprung-Kehraus in Schalksmühle erfolgreich

    

 

Neuer Zwischenstand beim Leichathletik-Cup

  

 

Michaelissportfest - Ergebnisse

 


 

Leichtathletik-Nachwuchs mit kiloweise Schokolade belohnt



  

 

Gelungener Saisonabschluss beim Jedermannzehnkampf in Rottweil


 

 
 
 
 
 

 
U14 und U16 der DJK konnten sich im Rheinland gut behaupten
 

 
Bericht des Soester Anzeiger über den Bau des Unterstandes
 
 

 
Der erste Spatenstich ist erfolgt!
 
 

 
Bilder: U12-DJKler bei der DSMM
 

 
Milu Klotz bei Westfälischen Mehrkampfmeisterschaften auf Rang 7
 

 
Sportabzeichen By Night am 13.07.
 
 

 
Ganz viele Bilder von den Westfälischen Hindernismeisterschaften incl. olympischer Staffel und Hindernisschnupperläufen
 
 
Hier geht es zum Bericht!
 
 

 
Cedde mit "Das kleine Küken piept" für ein Jahr nach Australien verabschiedet
 


 
Nachwuchs-Athleten mit Ambitionen bei Westfalenmeisterschaften am Wochenende
 

 
Westfälische Meisterschaften:
 
Sara Eichelberg mit Saisonbestleistung Vize-Westfalenmeisterin, Paulina Heidtmann mit 2 siebten Plätzen, 4x100m-Staffel auf 8, Sina Junghans auf Platz 13
 
 

 


 
Ergebnisse Einzelsportfest
 

 
Milu Klotz Vize-Westfalenmeisterin
 

 


 
 
Jochen Schneider Westfalemeister über 100
Andreas Rudolf mit Plätzen 2, 3 und 4
 
 
 
 

 
 

 
Sportfest in Bönen
 
 
Jugend A u. B    
Rudolf, Daniel   205
Rudolf, Sebastian   125
Mertens, Jan Cedrik   121